Clouds

Im Bereich der Werkstoffanwendung liegen die Herausforderungen für die dritte Phase darin, die herausragenden mechanischen Eigenschaften für die Auslegung von crashrelevanten Leichtbaustrukturen nutzbar zu machen sowie das Verhalten der Stähle sowohl bei der Umformung als auch unter Wasserstoffeinfluss vorherzusagen und zu beherrschen. In drei „Cloud“ genannten Arbeitsgruppen werden nun mit klar definierter wissenschaftlicher Fragestellung und unter Leitung von Nachwuchswissenschaftlern besonders herausfordernde Themen aufgegriffen. In flexibler Zusammensetzung kann ein schneller Zugriff auf die numerischen und experimentellen Methoden des SFB erfolgen. Die Einbindung in das Controlling des SFB stellt eine besonders kreative, gleichwohl zielgerichtete Bearbeitung von Fragen sicher, die auch über das engere Arbeitsgebiet des SFB hinausgehen.